Kategorien

aaa

bbb

Er ist der Größte unter den Großen und mit jedem neuen Jahrgang hat man das Gefühl, dass das Potential noch nicht gänzlich ausgeschöpft ist. Angelo Gaja - der Star-Winzer mit seinem Oenologen Guido Rivella haben wieder einen phänomenalen Barbaresco aufgelegt, auf den er nach der Umbenennung seiner großen Lagenweine seine besondere Aufmerksamkeit gerichtet hat. Der Name Gaja ist ja nun mal mit Barbaresco und seinem Wein aus der Dorflage zusammen zu nennen,...weiterlesen

Er ist der Größte unter den Großen und mit jedem neuen Jahrgang hat man das Gefühl, dass das Potential noch nicht gänzlich ausgeschöpft ist. Angelo Gaja - der Star-Winzer mit seinem Oenologen Guido Rivella haben wieder einen phänomenalen Barbaresco aufgelegt, auf den er nach der Umbenennung seiner großen Lagenweine seine besondere Aufmerksamkeit gerichtet hat. Der Name Gaja ist ja nun mal mit Barbaresco und seinem Wein aus der Dorflage zusammen zu nennen, denn was wäre Barbaresco heute, wenn Angelo Gaja nicht gezeigt hätte, dass hier große Piemonteser wachsen. Die Weine von ANGELO GAJA erhielten bisher 27 Höchstnoten im Gambero Rosso und er führt mit weitem Abstand die Liste der Weinelite an, die zusätzlich mit einem Stern für je 10 Höchstnoten ausgezeichnet wurden. Seine Weine machen süchtig. Wer sie einmal getrunken hat, möchte dieses Trinkerlebnis ständig wiederholen.

top